Anmeldung Sportforum 2018

Der Begriff E-Sport (elektronischer Sport) bezeichnet den sportlichen Wettkampf zwischen Menschen mit Hilfe von Computerspielen. In der Regel wird der Wettkampf mit Hilfe des Mehr-spieler modus eines Computerspieles ausgetragen. Die meisten Computer  spiele werden entweder als Individualsport oder Mannschaftssport betrieben. Ist diese Art von Sport eine Gefahr für unseren Leistungs- beziehungsweise Breitensport? Wo liegt der Unterschied zwischen einem E-Sportler und einem Gamer? Gibt es einen Nutzen für unsere Sportvereine? Das Sportforum Appenzellerland widmet sich in der Ausgabe 2018 diesem spannenden Thema.

 

Referent: Tobias Egartner; Co-Founder der E-Sport Agentur Level 05 GmbH

 

Gesprächsgäste:  Roland Inauen; Landammann und Erziehungsdirektor Appenzell Innerrhoden, Pascal Signer; CEO EHC Kloten, ehemaliger Leiter IT / Digitalisierung FC St.Gallen, Sandro Poschingere; Sportler FC St.Gallen, René Wyler; Leiter Sportlerschule Appenzellerland 

 

Moderation:  Johannes Gunzenreiner; Sportreporter SRF + Dozent PHSG

 

Programm:

18.15 Eintreffen der Gäste

18.25 Begrüssung durch Landammann Roland Inauen

18.30 Referat zum Thema E-Sport inkl. Demo-Vorstellung

19.15 Gesprächsrunde

20.00 Abspann / Apéro riche

 

 

Flyer Sportforum 2018
esports_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB